Breu Wurstwaren

10. Jun 2022 | RetailPartner: Ausgabe 01

Die Firma Breu ist ein Wurstwaren Produzent aus Bayern und wurde 1968 gegründet. Es handelt sich seither um ein familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen aus dem Bayerischen Wald mit derzeit rund 150 Mitarbeitern.

Bitte stellen Sie sich kurz vor:

Unsere Zentrale befindet sich in Furth im Wald, der Heimat des Further Drachenstichs. Die innovativen Ideen unseres Geschäftsführers Andreas Breu rund um das Thema herzhaftes Snacking verhalfen unserer Firma in den vergangenen Jahrzehnten zu einem stetigen Wachstum. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, vergrößern wir die Breu GmbH seit 2020 und bauen weitere Produktionshallen. Mit rund 120 verschiedenen Wurst-Kreationen, innovativen Salami Snacks, lustigen Wurst-Geschenkideen und vielen weiteren herzhaften Leckereien liefern wir als Breu GmbH mittlerweile in rund acht verschiedene Länder. Zudem haben wir uns auch im E-Commerce etabliert und verkaufen unsere Produkte erfolgreich in unserem eigenen Online-Shop sowie auf Amazon.

Was macht Ihr Sortiment aus?

Nicht nur Stangensalami in verschiedenen Variationen und geschnittene Ware, sondern vor allem unsere verschiedenen Salami Snacks zeichnen unser Sortiment besonders aus.
Unsere herzhaften Snacks gibt es in verschiedenen Formen und Größen: Salami Mini Brezn, Salami Zöpfchen, Herzchen, mit Salzgebäck, Oliven und Käse oder zusammengestellt als Geschenkkörbe/Probierpakete. Doch nicht nur unsere innovativen Designs, sondern speziell auch die hohe Abtrocknung der Salami, welche von höchster Qualität zeugt, ist für uns von besonderer Wichtigkeit. Unsere Salami Variationen sind sowohl für den Brotzeittisch zuhause als auch für unterwegs geeignet – sei es für ein Picknick, eine lange Autofahrt oder als Nervennahrung im Büro, denn unsere Ware kann ungekühlt aufbewahrt werden.

Durch die lange Haltbarkeit unserer Snack-Produkte eignen sie sich auch ideal als Geschenkartikel, die nicht nur Freude ins Gesicht zaubern, sondern auch noch lecker schmecken und in mit viel Herzblut gestalteten Geschenkkoffern geliefert werden.

Was macht Ihre Marke aus?

Als familiengeführtes Unternehmen aus dem Bayerischen Wald ist uns die Nähe zum Kunden besonders wichtig. Da wir aus einem traditionellen Metzgerbetrieb entstanden sind, sind wir trotz großem Innovationsgeist sehr traditionsverbunden. Wir wollen für den Kunden stets geschmackvolle Momente garantieren und für Zufriedenheit sorgen.

Was hat Sie dazu bewegt, das Produkt zu entwickeln und auf den Markt zu bringen?

Leckeres, qualitativ hochwertiges Essen schätzen wir in Bayern besonders wert. Dieses Lebensgefühl wollen wir mit möglichst vielen Menschen teilen und für unsere Kunden und für deren Familien und Freunde Lebensmittel produzieren, die nicht nur tolle Designs haben, sondern auch besonders gut schmecken. Wir wollen dadurch gesellige Abende noch einen Deut schöner machen.

Warum entscheidet sich ein Kunde im POS für Ihr Produkt?

Unser ansprechendes Bayerisches Design, die Kombination aus traditionellen Produkten, wie beispielsweise Salami, und innovativen Designs und Formen generiert bei unseren Kunden Impulskäufe. Unsere Spitzenqualität, der leckere Geschmack und die abwechslungsreichen Snack-Optionen überzeugen dann zu Wiederkäufen unserer Produkte.

Wie lebt die Breu GmbH die Partnerschaft im Retail?

Für uns steht eine partnerschaftliche Zusammenarbeit an oberster Stelle. Wir schätzen unsere Handelspartner und ein respektvoller Umgang miteinander ist für uns von enormem Wert. Wir wollen Handelspartnerschaften schaffen, von denen beide Seiten profitieren und sich auf die andere verlassen können. Deshalb arbeiten wir mit vielen unserer Handelspartner schon seit einigen Jahren erfolgreich zusammen.

Welches Ziel möchten Sie in diesem Jahr erreichen?

Wir möchten im Jahr 2022 weiter wachsen, uns stetig verbessern und unsere Kunden weiterhin mit unserer Spitzenqualität aus dem Bayerischen Wald begeistern.